Eros - die verspielte Lebenskraft

Ein IBP und Open Floor Workshop aus der Reihe "Der tanzende Eros"

intensiv leben, intensiv lieben

„Erotik ist eines der grundlegenden Mittel der Erkenntnis“ (Anais Nin)

In der achtsamen Hingabe an den Tanz, die Bewegung und die Begegnung erwecken wir die Ressourcen der Freude, Lebendigkeit und Authentizität und erweitern unsere Erlebens- und Liebesfähigkeit. Wir begegnen alten, hemmenden Überzeugungen und suchen nach der Transformation der blockierten Lebenskraft in das lebendige Pulsieren unseres natürlichen, freien Organismus. Willkommen sind die Bereitschaft zum vertieften Erleben, die Sehnsucht nach dem freien Ausdruck der Gefühle und der Mut zur transformativen Begegnung mit dem eigenen Schatten. Wir tanzen mal meditativ und zart, mal exzessiv und in wild entfesseltem Ausdruck. Wir tanzen mal in stiller Selbstbegegnung, mal den Anderen zugewandt in Begegnung und Resonanz. Tanzend entfaltet sich unsere ureigene Lebenskraft.

Dieser Workshop ist für alle Personen offen, welche die eigene männliche/weibliche Kraft entfalten wollen.

Leitung Devi Rada Rageth, M Sc., Psychotherapeutin ASP, Open Floor Therapeutin,
IBP Paarberaterin
Datum 27.-28.09.2019
Kurszeit Freitagabend 19.00-21.30 Uhr, Samstag 10.30-17.30 Uhr
Ort IBP Seminarraum, Mühlestrasse 10, 8400 Winterthur
Kosten CHF 240.00
Anzahl TeilnehmerInnen min 16, max. 30
Voraussetzungen Anfänger und fortgeschrittene Tänzer willkommen
Kurssprache deutsch (Übersetzung auf englisch nach Bedarf)
© 2018 IBP Institut | Mühlestrasse 10 | 8400 Winterthur | T +41 (0)52 212 34 30 |F +41 (0)52 212 34 33 | info[at]ibp-institut.ch | Impressum | Bookmark & Share