Seelenfrau

Sinnlich-spirituelles Embodiment
Continuum  und Tanz der Seele

Continuum erlaubt uns, in intimen Austausch mit dem inneren Lebensfluss zu kommen. Tanz ist unsere Brücke nach Aussen, um diese Fülle zu verkörpern und der Welt zu schenken.

Continuum ist eine Einladung als offenes System mit der Schöpfungskraft in Beziehung zu treten. Wir reisen in unserer inneren flüssigen Landschaft mittels differenzierten Bewegungs-, Atem- und Tonimpulsen. Unsere Wahrnehmung öffnet sich, beschenkt durch die Fülle der Körperempfindungen, die unsere Substanz spürbar werden lässt. Wir entdecken so ungeahnte Räume die uns Geborgenheit im grossen Ganzen erfahren lassen. Dieser innerer Reichtum nährt und informiert unseren Tanz über unsere Gewohnheiten hinaus.

Im Tanz verbinden sich Treue zu sich und Ausdruck in die Welt.

Continuum wurde 1967 von Emilie Conrad in Kalifornien gegründet und inspiriert weltweit Menschen die daran interessiert sind auf kreativere und intimere Weise am Leben teilzuhaben. 

Wir erforschen folgende Themen:

  • Wie wird mein Körper zum Verbündeten?
  • Meine lebendigen Wurzeln als Basis für mein offenes Herz.
  • Der Weg vom Wissen in die gefühlte Handlung: Präsenz
  • Spielerische, schöpferische Integration im Alltag.

Catherine Kocher gehört zu den frühen Continuum Movement LehrerInnen die von Emilie Conrad und Susan Harper autorisiert wurden. Sie ist Tanztherapeutin und Lehrerin von Tanz der Seele. Catherine lebt mit Continuum und schöpft daraus seit 30 Jahren. Ihre Arbeit ist bereichert durch Tanz, Stimmarbeit, diverse Körperpsychotherapien, Meditation, Schamanismus und mehr: ein Raum in dem alle Aspekte unseres Wesens als Bewegung erforscht werden. Sie unterrichtet seit 1996.

« Catherine ist eine Geburtshelferin des Wesentlichen. Ihre transformatorische Arbeit verbindet die körperliche mit der spirituellen Dimension. »                                                              Jenia Jemmely, Genf. 

Leitung Catherine Kocher, www.beseelter-koerper.ch
Daten 23. - 24.02.2019
Kurszeit Sa 10.00 - 17.30 Uhr / So 9.30 - 17.00 Uhr
Ort Winterthur, Wartstrasse 3, direkt beim Bahnhof
Kosten CHF 290.- (Frühbucherpreis bis 28.12.2018: CHF 260.-)
Anzahl TeilnehmerInnen min. 8, max. 14
Voraussetzungen Frauen
© 2019 IBP Institut | Mühlestrasse 10 | 8400 Winterthur | T +41 (0)52 212 34 30 |F +41 (0)52 212 34 33 | info[at]ibp-institut.ch | Impressum | Bookmark & Share