Rekurskommission IBP

Die Rekurskommission ist die unabhängige und unparteiische Instanz nach Art. 13 Abs. 1 lit. g PsyG, welche über Beschwerden der Personen in Weiterbildung in einem fairen Verfahren entscheidet. Sie gewährleistet den Rechtsschutz gemäss Art. 44 PsyG.

Die Rekurskommission beurteilt Beschwerden gegen schriftlich begründete Verfügungen des IBP Instituts nach Art. 44 des Bundesgesetzes über die Psychologieberufe vom 18. März 2011 (PsyG) über:

a) die Anrechenbarkeit von Bildungsleistungen und Weiterbildungsperioden;
b) die Zulassung zu akkreditierten Weiterbildungsgängen;
c) das Bestehen von Prüfungen; d) die Erteilung von Weiterbildungstiteln.

Mitglieder 
Stephan Bernard (Präsident)
Martin Drück
Andrea Hadorn-Stuker
Christoph Sigrist 

Verfahrensordnung der Rekurskommission IBP

Kontakt 
Stephan Bernard

© 2017 IBP Institut | Mühlestrasse 10 | 8400 Winterthur | T +41 (0)52 212 34 30 |F +41 (0)52 212 34 33 | info[at]ibp-institut.ch | Impressum | Bookmark & Share