Leitbild

  • Wer wir sind
    Wir sind ein führendes und innovatives Weiterbildungsinstitut für Körperpsychotherapie und körperorientierte Beratung und Coaching im deutschsprachigen Raum. Wir werden vom «Schweizer Verein für Integrative Körperpsychotherapie IBP» getragen
  • Was wir tun
    Wir bieten psychotherapeutische und beraterische Fort- und Weiterbildungen für Fachleute an. Wir führen Selbsterfahrungsseminare für alle Menschen durch, die die Methode der Integrativen Körperpsychotherapie IBP für ihre persönliche Entwicklung nutzen wollen. Wir organisieren Kurse mit körperpsychotherapeutischer Relevanz aus anderen Fachbereichen und therapeutischen Richtungen.
    Wir leisten einen Beitrag zur Gesundheitsförderung und -versorgung.
  • Wovon wir überzeugt sind
    Wir sind davon überzeugt, dass die Integrative Körperpsychotherapie IBP einen wesentlichen Beitrag zur physischen und psychischen Gesundheit und zur Verbesserung der Lebensqualität von Menschen leisten kann. Wir sind überzeugt, dass respektvoller, achtsamer Umgang mit uns selbst und anderen Voraussetzung ist, um gute Fort- und Weiterbildungsresultate mit Studierenden und Kursteilnehmenden sowie gute Behandlungserfolge mit Klientinnen und PatientInnen erreichen zu können. Wir pflegen eine lebendige, wertschätzende Organisations- und Vereinskultur. Wir wollen die Grundsätze der Integrativen Körperpsychotherapie IBP gleichermassen lehren wie auch leben.
  • Was wir wollen
    Wir wollen die Methode und das Gedankengut der Integrativen Körperpsychotherapie IBP vermitteln, verbreiten und weiterentwickeln.

    IBP vermitteln: Wir vermitteln die Inhalte von IBP integrativ und praxisnah. Wir stehen ein für die hohe Qualität in unseren Fort- und Weiterbildungsangeboten und für die hohe fachliche Kompetenz unserer zertifizierten IBP PsychotherapeutInnen, BeraterInnen und Coaches.

    IBP verbreiten: Wir streben qualitatives und quantitatives Wachstum an. Neben der Angebotserweiterung und Qualitätssicherung investieren wir in Öffentlichkeitsarbeit, Vernetzung, berufpolitisches Engagement, Gesundheitsversorgung und Prävention.

    IBP weiterentwickeln: Wir pflegen eine pragmatische Haltung und einen kritischen Eklektizismus, der uns erlaubt, offen für neue Entwicklungen zu sein. Wir pflegen eine undogmatische Haltung und den Diskurs innerhalb und ausserhalb unserer Methode und unseres Wissenschaftszweigs. Die Wirksamkeit, Zweckmässigkeit und Wirtschaftlichkeit unserer Methode liegen uns am Herzen.
  • Ethik
    Wir sind den ethischen Richtlinien unseres Berufsstandes für professionelles Verhalten verpflichtet. Wir handeln vor dem Hintergrund eines humanistischen Menschenbildes und fördern ethisches Bewusstsein auf der Ausbildungsebene und in der Praxis.
  • Unser Leitbild
© 2017 IBP Institut | Mühlestrasse 10 | 8400 Winterthur | T +41 (0)52 212 34 30 |F +41 (0)52 212 34 33 | info[at]ibp-institut.ch | Impressum | Bookmark & Share