Was ist IBP?

IBP ist das englische Kürzel für Integrative Körperpsychotherapie (Integrative Body Psychotherapy). IBP steht inzwischen allerdings für weit mehr als für ein körperpsychotherapeutisches Verfahren.
Der ganzheitliche Ansatz von IBP dreht sich um die Themen

  • Integration von Körperempfinden, Emotionen, Denken, Handeln, spiritueller Verankerung
  • Selbstkontakt und Beziehung
  • Präsenz und Lebendigkeit
  • persönlicher Raum und Autonomie
  • Entwicklung und Selbstfürsorge

Der Einbezug aller menschlichen Erfahrungsebenen ist ein zentrales Merkmal von IBP.

Egal welchen Workshop Sie am IBP-Institut besuchen, es steht immer die Erfahrung im Mittelpunkt. Die Erfahrung und das Zusammenführen der verschiedenen Erfahrungsebenen. Also die Integration von Handeln, Denken und Fühlen.

Bewegend entdecken?

Dann sind sicher unsere Kurse unter Bewegung & Tanz interessant für Sie.

Denkend erkennen?
Dann empfehlen wir Ihnen den Kurs Lebe Deine Kraft  und garantieren Ihnen, dass Sie Ihre intellektuellen Erkenntnisse auch mit körperlichem und emotionalem Erleben verbinden werden.

Fühlend ordnen? Handelnd üben?
In den Workshops unter der Rubrik Persönlichkeitsentwicklung werden immer alle Erfahrungsebenen einbezogen.

© 2017 IBP Institut | Mühlestrasse 10 | 8400 Winterthur | T +41 (0)52 212 34 30 |F +41 (0)52 212 34 33 | info[at]ibp-institut.ch | Impressum | Bookmark & Share