IBP Magazin Nr. 6 - Emotionen

Wir freuen uns, Ihnen unser neuestes Heft zum Thema Emotionen zu präsentieren.

Wir konnten drei herausragende IBP Lehrer und Lehrerinnen gewinnen, um dieses Thema aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten.
Corinna Möck-Klimek greift in ihrem Artikel auf, wie emotionale Zustände unser inneres Erleben beeinflussen und schwierige Emotionen uns oftmals daran hindern, die Realität des Hier und Jetzt mit ihren mannigfaltigen Möglichkeiten zu erfassen und uns entsprechend für neue gesündere Verhaltensweisen zu öffnen.
Eva Kaul beschreibt den Umgang mit schwierigen Emotionen in unserer Feel-good-Gesellschaft und plädiert auf Akzeptanz und Integration aller Gefühlswetterlagen: denn wir fühlen uns weniger schlecht, wenn wir uns schlecht fühlen, wenn wir den Anspruch aufgeben, uns gut fühlen zu müssen.
Mark Froesch-Baumann widmet sich in seinem Beitrag dem Paradigma-Wechsel in der Begleitung von Paaren, ausgelöst durch die neusten Ergebnisse der Paar- und Bindungsforschung. Diese zeigen, wie starke Emotionen negative Interaktionsmuster in Paaren antreiben und wie sie lernen können, ihre emotionale Verbundenheit wiederherzustellen.

Download IBP Magazin

Download Den Teufelsdialog in der Paarkommunikation erkennen

Die gedruckte Papier-Ausgabe kann beim Sekretariat bestellt werden.

Viel Vergnügen beim Lesen!
Silvie Pfeifer und Manou Maier, Redaktionsteam

© 2018 IBP Institut | Mühlestrasse 10 | 8400 Winterthur | T +41 (0)52 212 34 30 |F +41 (0)52 212 34 33 | info[at]ibp-institut.ch | Impressum | Bookmark & Share