Integratives Coaching IBP / Integrative Beratung IBP

3-jähriger berufsbegleitender Lehrgang für Fachleute aus wirtschaftlichen, sozialen, pädagogischen und psychologischen Berufen. BSO, SGfB und DGSv anerkannt.

Inhalte und Lernziele

Der Lehrgang «Integratives Coaching IBP / Integrative Beratung IBP» vermittelt das theoretische Wissen und die praktischen Fertigkeiten, um Coachingaufgaben und professionelle Beratungen in unterschiedlichen Berufsfeldern effizient ausführen zu können. Unser ganzheitlicher Ansatzstützt sich ab auf die Grundannahmen, Methoden und Techniken körperorientierter, integrativer und systemischer Beratungskonzepte sowie der Gestaltberatung. Der Einbezug von Körper, Gefühlen, Verstand, Handeln und Umfeld, die IBP Persönlichkeitstheorie, das Konzept von Grenzen und der Fokus auf Selbstentwicklung ermöglichen eine vielseitige, respektvolle und wirkungsvolle Beratung und Begleitung von Menschen sowohl bei ihrer beruflichen Tätigkeit als auch in ihrer persönlichen Entwicklung.

 

Die Teilnehmenden erlangen fundiertes Wissen und Können in Coaching und Beratung von Einzelnen, Teams und Gruppen in der Verbindung von Berufsrolle und Person, mit den Mitteln von IBP: Förderung und Begleitung von Entwicklungsprozessen, Erlernen von Fähigkeiten zu Selbstreflexion, Selbstmanagement, Ressourcenaktivierung und Erweiterung der Wahrnehmungsfähigkeit auf Körper-, Gefühls-, Verstandes-, System- und intuitiver Ebene. Der gesamte Lehrgang ist bewusst praxisnah gestaltet.

Ausbilder

  1. AusbildungsleitungCorinna Möck-Klimekdipl. Soziologin, Coach IBP und Integrative Körperpsychotherapeutin IBP
  2. Matthias Keller,  dipl. Psych., Fachpsychologe für Psychotherapie FSP
  3. Ansula F. Keller, Supervisorin BSO. Integrativer Coach IBP
  4. Manuela Maierlic. oec. publ, Beraterin im psychosozialen Bereich mit eidg. Diplom
  5. Stefan Marti, Dipl. Phil. II Organisationsberater und Coach BSO
  6. Corinna Möck-Klimekdipl. Soziologin, Coach IBP und Integrative Körperpsychotherapeutin IBP
  7. Gertrud PerlerCoach bso Beraterin SGfB

Zielgruppe

Dieser 3-jährige berufsbegleitende Lehrgang wendet sich an Berufspersonen, die:

  1. in ihrer beruflichen Tätigkeit spezifisch Menschen beraten und coachen
  2. Personen mit Führungsaufgaben oder in Projekten coachen
  3. in der Rolle des/r internen Mitarbeiters/in besondere (Coaching- und beraterische) Funktionen und (Projekt-) Aufträge inne haben
  4. im Management oder in Stabsstellen tätig sind und Veränderungsprozesse steuern
  5. in der Personalführung, Personalberatung und/oder Personalentwicklung tätig sind

Zulassung

Bedingungen für die Zulassung sind:

  1. Qualifizierte Ausbildung mit Fachhochschul- oder Hochschulabschluss (Ausnahmeregelungen für Personen, welche über vergleichbare Abschlüsse und entsprechende Berufserfahrung verfügen)
  2. 5 Jahre Berufserfahrung
  3. Einführungskurs «IBP erleben»
  4. Zulassungsantrag
  5. Zulassungsgespräch
  6. Nachweis über Selbsterfahrung von mind. 30 Std. als KlientIn in einem Coaching oder einer Supervision. Äquivalenzen bzw. Kompensation allenfalls möglich.

Aufbau und Ablauf


Der Lehrgang ist berufsbegleitend, umfasst insgesamt 680 Stunden und erstreckt sich über einen Zeitraum von drei Jahren. Er ist integral aufgebaut und besteht aus Theorie, Selbsterfahrung, Erlernen praktischer Coaching-Fertigkeiten, Übungen und Supervision. Die Ausbildung findet zu einem grossen Teil im Gruppensetting (Intensivwochen, Seminartage) statt und zu einem kleineren Teil im Einzelsetting (Lehrcoaching, Einzelsupervision).

Kosten

Zulassungsgebühr
CHF 360.-
(Bearbeitung Zulassungsantrag und ein Zulassungsgespräch).

Kosten pro Ausbildungstag
CHF 240.-
(zuzüglich Kost und Logis am Kursort).

Weitere Angaben zu den Kosten finden Sie im Curriculum,
Punkt 7.

Abschluss

Den Abschluss des Lehrganges bilden eine kombiniert praktische und theoretische Prüfung und eine schriftliche Falldarstellung. Beides ist freiwillig. Wer den Lehrgang mit Prüfung und schriftlicher Falldarstellung erfolgreich beendet, erhält das Zertifikat «Coach IBP/ Berater IBP» bzw. «Coach IBP / Beraterin IBP» (anerkannt durch BSO, SGfB und DGSv).

Stimmen der Teilnehmenden und Referenzpersonen

Die folgenden Personen sind AbsolventInnen dieses Lehrganges und sind gerne bereit über ihre Erfahrungen und Eindrücke zu berichten. Detailfragen zum Curriculum und den Zulassungsbedingungen beantwortet gerne die Lehrgangs- oder Bereichsleitung.

 

Tobias Rüfenacht (Ausbildung von 2010 bis 2013)
Coach IBP / BSO

Praxis / FirmaRüfenacht Coaching
Webseitewww.ruefenacht-coaching.ch 
OrtThalwil
Telefon079 305 87 67 
E-Mailinfo[at]ruefenacht-coaching.ch

 

Flurina Goerre (Ausbildung von 2010 bis 2013)
Coach IBP i.A.

Praxis / FirmaPhysiotherapie, Komplementärtherapie und Coaching
OrtAppenzell
Telefon071 787 19 64
E-Mailf.goerre[at]bluewin.ch

 

 

Urs Wiesendanger (Ausbildung von 2010 bis 2013)
Coach IBP / BSO i.A.

Praxis / FirmaWiesendanger COACHING
Webseitewww.wiesendanger-coaching.ch 
OrtZürich
Telefon076 510 05 69
E-Mailinfo[at]wiesendanger-coaching.ch



 

Krista Dick (Ausbildung von 2010 bis 2013)
Coach IBP i.A.

Praxis / FirmaBewegungsart
Webseitewww.bewegungsart-dick.ch 
OrtBern
Telefon079 581 03 16
E-Mailinfo[at]bewegungsart-dick.ch

Curriculum Curriculum des laufenden Lehrgangs
Start Lehrgang 13.-17.03.2019
Ort Seminarhaus Idyll, Gais AR
Dauer 3 Jahre
Sprache Deutsch
Anzahl TeilnehmerInnen min. 14, max. 24
© 2017 IBP Institut | Mühlestrasse 10 | 8400 Winterthur | T +41 (0)52 212 34 30 |F +41 (0)52 212 34 33 | info[at]ibp-institut.ch | Impressum | Bookmark & Share