Seminartage 2017 für IBP PaarberaterInnen

3-tägiger Seminarzyklus für AbsolventInnen des Lehrgangs Integrative Paarberatung/Paartherapie IBP

Inhalt

Seminar 1 - Anregende Stimulantien - oder Killer der Paar-Sexualität
Freitag 12. Mai 2017  (abgesagt)
Umgang mit Porno, BDSM, Viagra, Phantasien, Aphrodisiaka, .... im Kontext von Fremd- und Selbstregulation.


Seminar 2 -Werkstatt mit konkreten, zusätzlichen körper- und bewegungsorientierten Interventionen im Praxisalltag mit Paaren.
Freitag 2. Juni 2017 
Die Werkstatt schärft den Blick auf die non-verbalen Signale und gibt Gelegenheit, neue Körperübungen mit Paaren einzuüben.

 

Seminar 3 - Emotionaler Verrat
Freitag 1. September 2017 
Wie kann dieser in der Paarberatung thematisiert werden, welche hilfreichen Vorgehensweisen können eingesetzt werden. Rituale.

Aufbau und Ablauf

Die Fortbildung findet an 3 Seminartagen statt. Die Fortbildung umfasst insgesamt 18 Lektionen zu 50 Minuten. Sie setzt sich aus folgenden Elementen zusammen:
  5 Lektionen Theorie
10 Lektionen Praktische Übungen/Selbsterfahrung
  3 Lektionen Supervision

 

An jedem der 3 Seminartage gibt es eine Lektion Supervision. Dabei können die Teilnehmenden Fälle aus der eigenen Beratungspraxis reflektieren. In dieser Supervision wird nach dem Prinzip der gemeinsamen Kompetenz unter Leitung der Co-Leitungspaare gearbeitet.

 

Die Fortbildungsgruppe bleibt für die Dauer der Fortbildung geschlossen 

Ausbilder

Die einzelnen Seminare werden von KursleiterInnen des IBP Instituts in Co-Leitung durchgeführt.  

  1. Robert Fischer, Dr. med., Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie FMH, Sexual Grounding® Trainer
  2. Notburga FischerSexualtherapeutin, Sexual Grounding® Trainerin, Dipl. Erwachsenenbildnerin HF
  3. Ansula Keller F., NLP-Trainerin, Coach und Supervisorin bso
  4. Matthias Keller, Dipl. Psych., Fachpsychologe für Psychotherapie FSP
  5. Devi Rada Rageth, lic. phil., Psychotherapeutin ASP, Trainerin Internationales Institut für Biosynthese IIBS

Zielgruppe

Der 3-tägige Seminarzyklus ist exklusiv konzipiert für AbsolventInnen des Lehrganges Integrative Paarberatung/Paartherapie IBP, die bereits mit Paaren arbeiten und ihre Kompetenz in der Arbeit mit Paaren erweitern und vertiefen wollen.

Zulassung

AbsolventInnen des Lehrganges Integrative Paarberatung/Paartherapie IBP, die bereits mit Paaren arbeiten und ihre Kompetenz in der Arbeit mit Paaren erweitern und vertiefen wollen.

Leitung siehe oben
Daten 12.05.2017, 02.06.2017, 01.09.2017
Kurszeit 10.30 – 18.00 (Mittagspause 13.00 – 14.30 Uhr)
Ort 12.5.2017/02.06.2017:IBP Seminarzentrum Zürich
01.09.2017: IBP Institut, Mühlestrasse 10, 8400 Winterthur
Dauer siehe oben
Sprache Deutsch
Kosten CHF 900.- exkl. Fachliteratur, Reise und Verpflegung
Anzahl TeilnehmerInnen min. 12, max. 16
© 2017 IBP Institut | Mühlestrasse 10 | 8400 Winterthur | T +41 (0)52 212 34 30 |F +41 (0)52 212 34 33 | info[at]ibp-institut.ch | Impressum | Bookmark & Share